STAND
INTERVIEW

Besonders jüngere Erwachsene und jüngere Frauen würden mit Stress und Depressionen auf die Corona-Krise reagieren, sagt Marcella Rietschel, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim, anlässlich einer Online-Diskussion an der Nationalen Akademie der Wissenschaften, der Leopoldina. Die Generation 60+ zeige sich hingegen relativ robust, ließen erste Studien vermuten. Noch fehlten allerdings verlässliche Zahlen, so Rietschel in SWR2.

Audio herunterladen (6,2 MB | MP3)

Psychische Störungen und Probleme könnten durch Überforderung, Angst, Armut, Gewalterfahrungen und soziale Ungerechtigkeit getriggert werden – also vielen Begleiterscheinungen der Corona-Krise. Es sei damit zu rechnen, so Rietschel, dass deshalb kurz- und langfristig die Zahl der Erkrankungen zunehme, besonders was Depressionen, Angst, Suchterkrankungen und posttraumatische Stressstörungen angehe.

Hilfsangebote in Anspruch nehmen

Es sei jedoch von großer Bedeutung, die eigene persönliche Situation realistisch einzuschätzen. Ein aktiver Umgang mit den Beschränkungen sei dabei besonders hilfreich. Bei vermehrten Schlafstörungen oder steigender Aggressivität solle man dagegen Hilfsangebote in Anspruch nehmen, so Rietschel.

Gespräch Resilienzforschung: So wird die Corona-Krise nicht zur psychischen Belastung

Grübelschleifen, Angstzustände, Depressionen: Für viele Menschen wird die Corona-Krise zur psychischen Belastung. In SWR2 sagt Resilienzforscher Raffael Kalisch, welche Persönlichkeiten gefährdet sind und wie man sich schützen kann.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Kriminalität Konzepte gegen häusliche Gewalt – Was tun, wenn er prügelt?

In Deutschland gibt es zu wenig Plätze in Frauenhäusern für gewaltbedrohte Frauen und ihre Kinder. Neue Ansätze fordern, zudem verstärkt auf Prävention und Täterarbeit zu setzen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

SWR2 Wissen: Aula Erfahrungen nach Corona – Was gibt dem Leben Sinn?

Der Corona-Lockdown machte bewusst, wie wichtig der Kontakt zu anderen Menschen ist. Auf sich selbst zurückgeworfen, stellte sich nicht selten die Frage nach dem Sinn des Lebens. Was darunter zu verstehen ist? Der Philosoph und Buchautor Wilhelm Schmid hat sich darüber Gedanken gemacht.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Wissenschaft Wer oder was ist die Leopoldina?

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina berät die Bundesregierung in Sachen Coronavirus-Pandemie. Aber was genau macht die Leopoldina?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW