Gesellschaft

Der laute und der leise Einfluss: 50 Jahre Greenpeace und die Politik

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,9 MB | MP3)

Die ersten Aktivist*innen von Greenpeace hätten sich wohl kaum träumen lassen, dass ihnen, wie gerade geschehen, irgendwann einmal die Bundeskanzlerin zum 50. Geburtstag gratuliert. Publikumswirksame Aktionen gegen Umweltverschmutzung stellt die Organisation auch heute noch auf die Beine – ganz professionell, mit Aktivistentrainings.

Aber längst hat Greenpeace auch Einfluss auf Gesetzesvorlagen und Debatten im Bundestag. Sieben Mitarbeiter kümmern sich in Berlin allein um Kontakte zu Regierung und Parlament. Und dennoch: Auch nach einem halben Jahrhundert ist die besondere Stärke von Greenpeace die breite Unterstützerbasis, die spektakuläre Proteste organisiert.

Audio herunterladen (4,9 MB | MP3)

Umweltschutz Das kann Greenpeace heute noch bewirken

Greenpeace feiert den 50. Geburtstag. Bekannt wurden die Umweltschutz-Aktivistinnen und -Aktivisten mit teils waghalsigen Aktionen gegen den Walfang oder Ölkonzerne. Doch wie steht es heutzutage um Greenpeace? Was kann die Organisation noch bewirken?
Martin Gramlich im Gespräch mit Werner Eckert, SWR Umweltredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umweltschutz 50 Jahre Greenpeace – Das waren die spektakulärsten Aktionen

Am 15. September 1971, vor 50 Jahren, begann die Geschichte der Umweltschutzorganisation Greenpeace. Bekannt wurden sie mit waghalsigen Aktionen, in kleinen Schlauchbooten gegen riesige Fischerboote, mit Abseilaktionen, Besetzungen – friedlich, aber nicht immer ganz legal.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Geschichte Festakt mit Kanzlerin: 50 Jahre Greenpeace

Pazifisten und Atomkraftgegner schlossen sich 1971 zusammen, um Atombombentests zu verhindern. Seit Jahrzehnten macht Greenpeace weltweit vor allem mit spektakulären Aktionen auf Probleme im Umwelt-, Natur- und Klimaschutz aufmerksam. Bekannt sich etwa die Bilder von Aktivisten in Schlauchbooten, die gegen die Waljagd kämpfen. | http://swr.li/greenpeace50  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt Auch spektakuläres Scheitern kann der Umwelt helfen

Ein Gleitschirmflieger aus Baden-Württemberg hat mit einer gescheiterten Protestaktion beim Fußball-EM-Spiel Deutschland-Frankreich für Aufsehen gesorgt. Auch mit anderen Aktionen hat Greenpeace in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit auf Umwelt-Themen gelenkt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

12.4.1984 Greenpeace – die "Regenbogenkämpfer"

12.4.1984 | Greenpeace ist bis heute die weltweit bekannteste Umweltorganisation. Sie war zwar nicht die erste, aber diejenige, die am besten wusste, wie man Aufmerksamkeit erregt. Die spektakulärsten Schlachten hat Greenpeace auf dem Meer ausgetragen, wo sich die Aktivisten in den 1980ern mit Schlauchbooten in gefährlichen Manövern den Walfangbooten in den Weg stellen oder, wie hier im Audio, den Schiffen der Firma „Kronos Titan“. Die kippte damals noch regelmäßig giftige verdünnte Schwefelsäure, sogenannte Dünnsäure, ins Meer. Nicht zuletzt zum Ärger der Nordsee-Fischer, die sich damals mit Greenpeace solidarisierten. Reporterin Ursula Barthold berichtet von einer spektakulären Aktion im Februar 1984. Eine Flotte von Fischkuttern protestiert auf der Weser bei Nordenham. | http://swr.li/greenpeace  mehr...

Klima, Erde, Umwelt Geschichte der Ökologiebewegung

Von Rachel Carson's Buch "Der Stumme Frühling" über die frühen "Grünen" bis zur Entdeckung des menschengemachten Klimawandels.  mehr...

Klima – Aktuelle Beiträge

Klimawandel Das Sterben der Gletscher – Schmelzende Landschaften

Einige Alpengletscher sind bereits komplett verschwunden. Andere haben deutlich an Ausdehnung und Volumen abgenommen. Schweizer Gletscherforscher sind alarmiert. Die Erderwärmung lässt das Eis der Alpen in Rekordtempo schmelzen. Mit riesigen Planen und künstlicher Gletscherbeschneiung wollen manche die Eisschmelze aufhalten. Was taugen solche Maßnahmen? Von Dietrich Karl Mäurer. (SWR 2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/gletscher-sterben | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Energiewende 80 Prozent Ökostrom bis 2030 – Schaffen wir das?

Die nächsten Jahre werden über Erfolg oder Misserfolg der Energiewende entscheiden. Der Umbau unserer Stromversorgung ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Wird es bis 2030 genug grünen Strom geben, um Deutschlands Klimaziele zu erreichen? Von Jörg Hommer. (SWR 2022) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/ökostrom | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Klima Vertreibt der Klimawandel die Eisheiligen?

Jedes Jahr zwischen dem 11. und 15. Mai stehen die Eisheiligen im Bauernkalender. In diesen Tagen kehren oft Frost und Schnee nochmal zurück. Dieses Jahr erleben wir sie in der Sonne sitzend, im T-Shirt und mit einem Eis in der Hand. Doch das ist Wetter und nicht Klima.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klima Warnung: Es wird neue Temperaturrekorde geben

Es steht 50:50, dass die globale Durchschnittstemperatur schon bald 1,5 Grad über dem vorindustriellen Niveau liegen wird – zumindest in einem der kommenden fünf Jahre. Das berichtet die Weltwetterorganisation WMO in Genf in ihrem Klima-Update.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Biologie Überraschungsfund: Millionen Tonnen Zucker lagern in den Ozeanen

Unter den Seegraswiesen der Ozeane liegen bis zu 1,3 Millionen Tonnen Zucker verborgen – so viel wie in 32 Milliarden Dosen Cola. Der pflanzliche Zucker bindet Kohlenstoff. Verschwinden die Meerespflanzen, würden 1,5 Mio Tonnen CO2 freigesetzt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Wetter Hitze in Indien und Pakistan: So können sich die Menschen schützen

Enorme Hitze ist zwar nichts Ungewöhnliches in Südasien, derzeit bricht sie jedoch früher als sonst über die Region herein. Die Temperaturen betragen vielerorts schon mehr als 40 Grad Celsius, mancherorts fast 50 Grad Celsius. Eine Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung.
Ralf Caspary im Gespräch mit Prof. Andreas Matzarakis, Zentrum für Medizin-Meteorologische Forschung des Deutschen Wetterdiensts  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN