STAND

Michael Risel diskutiert mit
Prof. Dr. Stefan Gosepath, Philosoph, Berlin
Prof. Dr. Otfried Höffe, Philosoph, Tübingen
Prof. Dr. Susan Neiman, Direktorin des Einstein Forums, Berlin

Audio herunterladen (41,7 MB | MP3)

Wie reich darf ein Mensch sein? Muss man Flüchtlinge aufnehmen? Sind Frauenquoten sinnvoll? Die Frage nach dem, was gerecht ist, ist oft schwer zu beantworten.

Der Philosoph John Rawls, vor 100 Jahren geboren, hat sich sein Leben lang mit der Idee der Gerechtigkeit beschäftigt. Was hat er uns heute noch zu sagen?

Was ist gerecht? John Rawls kurz erklärt:

SWR2 lesenswert Kritik Susan Neiman: Von den Deutschen lernen. Wie Gesellschaften mit dem Bösen in ihrer Geschichte umgehen können

"Trotz der deutschen Neigung, sich selbst schlechtzureden, ist Deutschland heute ein weitaus offenerer, freierer - und ja, fröhlicherer - Ort als bei meiner Ankunft 1982". "Ich bin mit dem Universalismus der frühen Bürgerrechtsbewegung aufgewachsen und von den Gerechtigkeitstheorien Rawls' erzogen worden. Ich bin handelnden Menschen verbunden, keinen Ahnentafeln. Für die Wahl meiner Freunde habe ich eigene Gründe."

Aus dem Englischen von Christiana Goldmann
Verlag Hanser Berlin
ISBN 978-3-446-26598-1
592 Seiten
26 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

200 Jahre Karl Marx Karl Marx im Silicon Valley – Der neue Sozialismus in den USA

Milliardäre und Obdachlose: Die rasante wirtschaftliche Entwicklung im Silicon Valley hat viele Einwohner sozial abgehängt. Marxistische Gruppen finden dort immer mehr Anhänger.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Petitionsausschüsse - Ein Weg zu mehr Gerechtigkeit?

Bringen Petitionsausschüsse wirklich mehr Gerechtigkeit ins Verhältnis zwischen Verwalteten und Verwaltung? Oder ist die Bürgernähe in Wirklichkeit eine Täuschung? Von Iris Volk und Frederik Merx.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Biografien Philosophie im Porträt

Die Lebenswege und wichtigsten Ideen bedeutender Denkerinnen und Denker zum Hören und Lesen. Von der Antike bis in die Gegenwart.  mehr...

STAND
AUTOR/IN