STAND

Thomas Ihm diskutiert mit
Robin Alexander, Journalist der Tageszeitung "DIE WELT"
Ruprecht Polenz, ehemaliger Generalsekretär der CDU
Prof. Dr. Andrea Römmele, Hertie-School of Governance, Berlin

Audio herunterladen (42,2 MB | MP3)

Die CDU braucht eine neue Spitze. Aber Corona hat das Kandidaten-Karussell zum Stillstand gebracht.

Laschet und Spahn, Merz und Röttgen stehen in der Warteschlange. Der "Neue" sollte für Mitglieder wie für Wähler gleichermaßen attraktiv sein, die Partei führen können und vielleicht auch das Land.

Kramp-Karrenbauer ist bereits an ihren Ambitionen gescheitert und Söder sieht von Bayern aus zu. Bundeskanzlerin Merkel, die den Parteivorsitz abgegeben hat, führt weiter - gefühlt und tatsächlich - die Geschicke ihrer Partei.

Was geschieht da hinter den Kulissen der CDU? Und wie erträgt die Volkspartei den langen Wahlkampf um die Nachfolge?

Gespräch Kandidaten zum CDU-Vorsitz stellen sich der Parteibasis: Eine Wahl als Zustandsbeschreibung

Der Kampf um das Erbe Angela Merkels in der CDU tobt. Am 3. November 2020 stellt die Junge Union Ergebnisse einer Mitgliederbefragung vor der Vorstandswahl im Dezember vor. Als Favorit gilt Friedrich Merz, allerdings habe auch Armin Laschet gute Karten, gibt Uwe Jun, Politikwissenschaftler an der Uni Trier, zu bedenken.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Gespräch Krisenmanagement trifft auf Krisen-Ermattung: Politische Kommunikation in der Corona-Pandemie

Auch die Politik-Kommunikation bereite uns auf eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen vor, meint die Politikwissenschaftlerin Andrea Römmele. Die aktuellen Stellungnahme der Akteure bewegten sich „vom Grummeln zum Donnergrollen“, so die Professorin von der Berliner Hertie Scholl of Governance im Gespräch mit SWR2.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Forum Die Grenzerfahrung - 5 Jahre "Wir schaffen das"

Es diskutieren:
Robin Alexander, Journalist, Die Welt
Bettina Gaus, Journalistin, taz
Gerald Knaus, Thinktank ESI
Moderation: Claus Heinrich  mehr...

SWR2 Forum SWR2

STAND
AUTOR/IN