STAND
MODERATOR/IN

Es diskutieren:
Anna Haas – stellvertr. Schauspieldirektorin am Badischen Staatstheater Karlsruhe
Laura Kiehne - Schauspielerin und Vorstand „ensemble-netzwerk e.V“, Berlin
Prof. Dr. Thomas Schmidt - Studiengangsleiter Theater- und Orchestermanagement an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt a. M.
Moderation: Marie-Dominique Wetzel

Audio herunterladen (41,3 MB | MP3)

Am Badischen Staatstheater Karlsruhe ist Generalintendant Peter Spuhler wegen seines autoritären Führungsstils in die Kritik geraten. Die Rede ist unter anderem von Kontrollzwang und beständigem Misstrauen.

Warum funktioniert das Theater immer noch so hierarchisch? Und wie lassen sich alte Strukturen aufbrechen? In der deutschen Theaterszene wird darüber heftig diskutiert.

Mehr Informationen und weitere Beiträge zu dieser Sendung

Bühne Peter Spuhler bleibt Generalintendant am Badischen Staatstheater

Der Generalintendant des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe, Peter Spuhler, bleibt im Amt. Das hat der Verwaltungsrat des Theaters am Freitag, den 17. Juli beschlossen.  mehr...

Gespräch Professor für Theatermanagement: Angst regiert an vielen Theatern

„Auf der Bühne werden Gerechtigkeit, Teilhabe, Demokratie verhandelt – und hinter den Kulissen wird genau das nicht gelebt“, sagt Thomas Schmidt, Professor für Theatermanagement im SWR. An diesem Widerspruch zerreiße natürlich ein Theater.  mehr...

Gespräch „Kleiner König“ Intendant: Macht am Arbeitsplatz Theater

Im Theatersystem hat die Leitungsposition große Machtfülle. Das komme aus der Zeit der Fürstentümer. Es gäbe „eine personalisierte Leitungsstruktur mit einer Intendanz an der Spitze, die von Schauspieler*innen zum Teil als kleiner oder großer "König" bezeichnet wird, sagt Prof. Axel Haunschild, Direktor am Institut für Interdisziplinäre Arbeitswissenschaft an der Uni Hannover, in SWR2 am Morgen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
MODERATOR/IN