STAND
INTERVIEW
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN

Audio herunterladen (25,2 MB | MP3)

Seit zweieinhalb Jahren lebt Thomas Hoerz, Programmleiter der Welthungerhilfe in Somaliland, am Horn von Afrika. Davor hat er jahrelang in Kenia, Tansania, Simbabwe und in anderen afrikanischen Ländern gearbeitet.

Die Ausbreitung des Corona-Virus macht ihm Sorge, auch wenn Afrika noch von ganz anderen Plagen gequält wird: Heuschrecken, Korruption, Folgen des Klimawandels und im Fall Somaliland die Abhängigkeit von der Droge Kat, die die Männerwelt lahmlegt.

Musiktitel:

Beautiful Africa
Rokia Traoré
CD: Beautiful Africa

Gooni Isu Taag
Heesta
nicht in Deutschland erschienen

Water
InnaModja
CD: Motel Bamako

Zuva
Musik Ye Afrika
CD: Sampler Afrika

Vukani
Simphiwe Dana
CD: Zandisile

Forum Corona-Impfstoff für die Welt - Gehen arme Länder leer aus?

Martin Durm diskutiert mit
Marc Engelhardt, freier Journalist, Genf
Stephan Exo-Kreischer, Direktor der NGO "One", Berlin
Mareike Haase, Referentin für int. Gesundheitspolitik bei Brot für die Welt  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Feature Bittere Pillen für Afrika – Trumps Gesundheitspolitik und die Folgen

Christliche Fundamentalisten haben großen Einfluss auf die Entwicklungspolitik der USA. Das hat massive Folgen für die Gesundheitssysteme in Afrika.  mehr...

SWR2 Feature SWR2

STAND
INTERVIEW
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN