Forum

Chronisch erschöpft – Wie gefährlich ist das Fatigue-Syndrom?

STAND

Gregor Papsch diskutiert mit
Dr. Christina Berndt, Wissenschaftsjournalistin bei der „Süddeutsche Zeitung", München
Dr. Ilko-Sascha Kowalczuk, Historiker, Berlin, an ME/CFS erkrankt
Prof. Dr. med. Carmen Scheibenbogen, Ärztin und stellvertretende Direktorin des Instituts für Medizinische Immunologie an der Berliner Charité

Audio herunterladen (41,6 MB | MP3)

Es fühlt sich an, als ob der Akku im Körper versagt, jede geistige und körperliche Bewegung wird zur Qual. Die Medizin hat einen Begriff dafür: Myalgische Enzephalomyelitis, eher bekannt als Chronisches Fatigue-Syndrom, kurz CFS.

Rund eine Viertel Million Menschen in Deutschland leiden unter dieser Krankheit, die erst jetzt in der Corona-Pandemie mehr Aufmerksamkeit erhält.

Wann wird Erschöpfung zur gefährlichen Krankheit? Und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

„Die Studien laufen erst noch, aber wir können sicher sagen, dass 10 bis 20 Prozent aller Long Covid Erkrankten zusätzlich an ME/CFS erkrankt sind, das sind mindestens 100 000 Menschen nur in Deutschland.“

Gesundheit Totale Erschöpfung – Das Chronische Fatigue-Syndrom

Keine eindeutige Diagnostik, keine klare Therapie. Und auch bei der Aufklärung über das „Chronische Fatigue-Syndrom“ (CFS) liegt einiges im Argen in Deutschland.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin Long Covid – Langfristige Folgen einer Corona-Infektion

Seltsam schlapp, Schwindelgefühl und Konzentrationsschwäche. Einige Patienten genesen zwar von Covid-19, sind aber immer noch nicht gesund. Sie fragen sich, was sie haben. Ärzte sind oft ratlos.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin Darum ist die Long-Covid-Diagnose so schwierig

Long-Covid ist bisher wenig erforscht. Der Diagnose-Katalog der WHO gibt zwar Hinweise auf Long-Covid, muss aber nachgeschärft werden. Denn auch Menschen ohne Infektion berichten nach zwei Jahren Pandemie über ähnliche gesundheitliche Beschwerden und Erschöpfung.
Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Philipp Wild, Leiter der Klinischen Epidemiologie der Universitätsmedizin Mainz.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN