STAND

Max Bauer diskutiert mit
Prof. Dr. Elisabeth Bronfen, Literatur- und Kulturwissenschaftlerin an der Universität Zürich
Jonas Lüscher, Schriftsteller
Marlene Streeruwitz, Schriftstellerin

Audio herunterladen (42,2 MB | MP3)

In Zeiten von Not, Seuchen und Katastrophen haben Menschen immer in anderen Welten Zuflucht gesucht. In Religionen, aber ebenso in den Fantasie-Welten sinnstiftender Geschichten.

Mythen, Literatur und Kunst - welche Geschichten helfen uns jetzt weiter? Und vor allem: Was können wir aus ihnen lernen über unsere Ängste und über unsere Zukunft, wenn Corona überstanden ist?

Gespräch Neues Buch „Angesteckt. Zeitgemäßes über Pandemie und Kultur“ von Elisabeth Bronfen

In der Popkultur gebe es viele unterschiedliche Bezüge zu Pandemie und Ansteckung, meint die Literaturwissenschaftlerin Elisabeth Bronfen. Abgesehen von den Zombies und Vampiren sei es vor allem die Vorstellung einer kriegerischen Invasion, die als Metapher für die ungreifbare Bedrohung fungiere.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Buchkritik Jonas Lüscher - Ins Erzählen flüchten

Welche Aufgabe hat die Literatur im Zeitalter des digitalisierten Kapitalismus? Für den Schweizer Autor Jonas Lüscher können Narrationen angesichts der "quantitativen Blendung" ein für das gesellschaftliche Überleben notwendiges Gegengewicht sein. Rezension von Oliver Pfohlmann. Verlag C.H. Beck ISBN 978-3-406-74886-8 111 Seiten 16 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Beitrag Sisyphos im Homeoffice - Camus und Corona

Wälzen wir alle gerade einen großen Stein durchs Homeoffice? Was hat uns Camus’ „Mythos des Sisyphos“ in diesen isolierten Coronazeiten zu sagen? Beitrag von Kathrin Hondl.  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Gespräch Warum „Die Pest“ von Albert Camus in Zeiten der Corona-Pandemie neu entdeckt wird

Der Roman-Klassiker von Albert Camus, „Die Pest“, feiert gerade eine Renaissance, vermutlich kein Zufall in Zeiten der Corona-Pandemie, so der Literaturwissenschaftler Prof. Jürgen Ritter von der Pariser Sorbonne in SWR2.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Gesellschaft Hilfe für Senioren beim Impfen

Bürgerdienste in baden-württembergischen Gemeinden unterstützen Senioren dabei, Termine in Impfzentren zu vereinbaren. Auch Fahrdienste werden organisiert. Nach den neun zentralen Impfzentren haben inzwischen die Impfungen in den Kreisimpfzentren begonnen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung Schule: Soziale Benachteiligung wächst wegen Corona

Der erste Lockdown hat es gezeigt: Leistungsschwächere und sozial benachteiligte Kinder weisen größere Lerndefizite auf als ihre Mitschüler. Was man dagegen tun kann, zeigt eine Expert*innen-Kommission der Ebert-Stiftung. Martin Gramlich im Gespräch mit dem Bildungsforscher Kai Maaz  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Corona-Pandemie Diesen Nutzen haben FFP2-Masken

In Bayern sind FFP2-Masken bereits beim Einkaufen und im Nahverkehr Pflicht. Bald vielleicht auch in anderen Bundesländern? Macht eine solche Maßnahme auch Sinn?  mehr...

Virologie Coronavirus-Mutationen – Was man bisher darüber weiß

Die Furcht vor mutierten Coronaviren hat nun zur Verlängerung und Verschärfung der Maßnahmen in Deutschland geführt. Doch was steckt hinter den Mutanten?  mehr...

Bildung Studieren während der Pandemie: Auf Selbststeuerung kommt es an!

Gerade für Studierende ist es jetzt wichtig, sich selbst zu organisieren, den Alltag und das Studium gut und übersichtlich zu strukturieren. Was muss man dabei beachten? Martin Gramlich im Gespräch mit Frank-Hagen Hofmann, leitender Psychologe der Psychosozialen Beratungsstelle für Studierende des Studierendenwerks Heidelberg  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Corona-Zweitinfektionen – selten, aber möglich

Ein 73-Jähriger ist nach einer bereits überstandenen Covid-19-Erkrankung jetzt an den Folgen einer erneuten Corona-Infektion gestorben. Was ist bisher über Reinfektionen bekannt?  mehr...

STAND
AUTOR/IN