STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (5,5 MB | MP3)

Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linke) fordert mehr Mittel für Organisationen, die sich für Demokratie und Bürgerrechte und gegen Rechtsextremismus und Rassismus engagieren. Zudem müsse die Politik anerkennen, dass es in vielen Institutionen strukturellen Rassismus gebe, sagte Pau im SWR Tagesgespräch. Nach rechtsextremistischen Straftaten würde oft erst einmal gegen die Opfer und ihre Angehörigen ermittelt, statt gegen die Täter. Bundesinnenminister Seehofer hat heute die rechtsextreme Vereinigung „Nordadler“ verboten.

STAND
AUTOR/IN