STAND

Von Natalie Akbari

Audio herunterladen (21,6 MB | MP3)

Julia Frick aus Lambsheim in der Pfalz ist Mitte 20, Studentin, hat viele Freunde und einen festen Freund. Doch seit sie an ihrem 18. Geburtstag von ihrem Großvater geträumt hat, lassen sie die Gedanken an ihn nicht mehr los. Er starb 1941 und in der Verwandtschaft wird nicht über ihn gesprochen. Was sie dann herausfindet, erschüttert die ganze Familie: Ihr Opa war Opfer des Euthanasie-Programms der Nazis. Nicht weil er behindert gewesen wäre: Sein Schwager, ein SS Offizier, ließ ihn wegen eines simplen Nervenzusammenbruchs einliefern. Julia bringt Menschen, die jahrzehntelang geschwiegen haben, zum Reden. (Produktion 2017)

Geschichte "Unwertes Leben" – Kindstötungen im Dritten Reich

Etwa 10.000 Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder Erkrankungen wurden während des Nationalsozialismus umgebracht. Angehörige erfahren erst jetzt, was wirklich passiert ist.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN