STAND
INTERVIEW
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN

Zukunftsforscher Matthias Horx entwirft in seiner „Corona-Rückwärts-Prognose“, eine positive Vision für die Zeit nach der Corona-Krise. Er setzt auf die Lernfähigkeit der Menschen und lädt dazu ein, die Chancen in der Krise zu sehen. Was hat sich für Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, in der Corona-Pandemie verändert? Machen auch Sie positive Entdeckungen?

Audio herunterladen (36,3 MB | MP3)

Matthias Horx lädt dazu ein, sich gedanklich in den Herbst 2020 zu begeben und entwirft ein Szenario, in dem durch das Virus mehr Mitmenschlichkeit und Humor entstanden ist, in dem die körperliche Distanz mehr Nähe erzeugt hat, in dem ortsnahe Produktionen boomen und das Handwerk eine Renaissance erlebt.

Was hat sich für Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, in der Corona-Pandemie verändert? Machen auch Sie positive Entdeckungen? Welche Chancen liegen in den aktuellen Erfahrungen? Werfen Sie mit Herrn Horx einen persönlichen Blick in die Zukunft.

Musiktitel

Stina
Django Deluxe
CD: Driving

Uprising of kindness
Richard Bona
CD: Bonafied

Future vision
Jonathan Wilson
CD: Fanfare

Aula Eine Gesellschaft verändert sich – Was wir aus der Corona-Pandemie lernen können

Seit der Pandemie stehen Werte und Verhaltensmuster im Mittelpunkt, die vorher vernachlässigt wurden: Solidarität, Hilfe für die Alten, Anerkennung für Ärzte und Pfleger. Die Krise hat das Potenzial, die Gesellschaft grundlegend zu verändern.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Das Prinzip Hoffnungslosigkeit Warum sehen wir alles zu schwarz?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Joachim Bauer - Neurowissenschaftler und Psychotherapeut, Universität Freiburg
Matthias Horx - Publizist, Zukunftsinstitut Wien/Frankfurt
Martin Spiewak - Wissenschaftsjournalist, Die ZEIT
Gesprächsleitung: Martin Durm  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Tandem Zukunftsforscher Matthias Horx: Der Mensch, das Zukunftswesen

Gast: Matthias Horx  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Gesprächsreihe Die Corona-Krise als Beschleuniger — welche gesellschaftlichen Folgen hat die Pandemie?

Bringt die Corona-Krise für das Klima, was die Klimadebatte nie geschafft hat? Geht jetzt die Digitalisierung schneller voran? Beschleunigt die Krise gesellschaftliche Entwicklungen in Deutschland? SWR2 fragt Experten, welche Folgen die Pandemie haben könnte.  mehr...

Mehr SWR2 Beiträge zur Corona-Pandemie

Aula Corona und Sprache | "Klopapier" und "Mehl" haben eine neue Bedeutung, sagt der Linguist Friedemann Vogel

Wörter wie Pandemie, Herdenimmunität, R-Wert, Inzidenz haben ihren Weg in die Alltagssprache gefunden. Begriffe wie "Klopapier“ oder "Mehl“ haben eine neue Bedeutung, sie sind zu Symbolen der Notfallvorsorge geworden.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Medizin Nicht nur nach Covid-19: So hilft die Riechtherapie gegen Krankheiten

Riechtraining kann vielleicht helfen, Krankheiten zu behandeln, und zwar nicht nur den verlorengegangenen Geruchssinn nach Covid-19. Studien zeigen: Das Schnuppertraining kann helfen gegen Schlafstörungen oder Schmerzen und kann vielleicht vorbeugen gegen nachlassende intellektuelle Fähigkeiten im Alter.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Die Corona-Lage: Der Virologe Bodo Plachter im Gespräch Pandemie in Deutschland: „Ich bin verhalten optimistisch“

Die Corona-Lage: Die Impfungen in Deutschland haben sich weiter beschleunigt und auch die Lage auf den Intensivstationen hat sich leicht gebessert. Die WHO hat die indische Mutation B1.617 des Coronavirus als „besorgniserregend“ eingestuft. Worauf müssen wir uns jetzt einstellen? Christine Langer im Gespräch mit dem Virologen Bodo Plachter, Uniklinik Mainz  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Neue Studie beginnt: Warum sind manche Menschen Superspreader?

Aerosole sind winzige Blasen, die in unseren Atemwegen entstehen. Wenn wir ausatmen, gelangen sie nach draußen und zerplatzen. So gelangen nanogroße Partikel in die Luft, darunter auch das Coronavirus. Einige Menschen geben mehr Aerosole nach außen ab als anderen. Ein Forschungsteam in Magdeburg will jetzt herausfinden, was die Gründe sind.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin AstraZeneca: Wie sinnvoll ist eine frühere Zweitimpfung?

Bisher mussten 12 Wochen zwischen den beiden Impfdosen von AstraZeneca liegen. Jetzt haben Bund und Länder beschlossen: Die Zweitimpfung kann auch schon nach vier Wochen sein. Laut Zulassung ist das möglich. Wie gut schützt AstraZeneca dann?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Corona-Pandemie Medizinstatistiker Antes: „Wir befinden uns weiterhin im Blindflug“

Wichtiges Frühwarnsystem oder Panikmache? Während der Corona-Pandemie spielen Modellierungen eine wichtige Rolle: Wie entwickeln sich die Infektionszahlen unter welchen Annahmen? Einige Modelle liegen im Rückblick deutlich daneben. Der Medizinstatistiker Gerd Antes kritisiert, dass viele wichtige Daten noch immer nicht erhoben würden. Ralf Caspary im Gespräch mit dem Medizinstatistiker Prof. Gerd Antes.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Covid-19: Deshalb bekommen Schwangere bei uns bisher keine Impfung

In Deutschland wird die Covid-19-Impfung für Schwangere bisher nicht empfohlen, obwohl sie zur Risikogruppe zählen. Das Robert-Koch-Institut verweist darauf, dass es bisher keine Studiendaten dazu gibt. Andere Länder impfen Schwangere bereits. Erste Studien laufen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Zu wenig Impfstoff in Indien: Die Impfkampagne stockt

Indien gehört zu den Ländern, die am meisten Covid-19-Impfstoff herstellen. Anfangs hat Indien viel Impfstoff an andere Länder geliefert, die Lage dort schien unkritisch. Jetzt ist zu wenig Impfstoff vorhanden, vielen Menschen sind verzweifelt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Wie kommen Kinder durch die Corona-Pandemie?

Kinder und Jugendliche wurden in der Corona-Pandemie lange nicht recht wahrgenommen. Oft ging es nur um fehlende Bildung. Doch auch bei ihnen hat der Ausnahmezustand seine Spuren hinterlassen. Eltern berichten, dass ihre Kinder ängstlicher und unruhiger sind.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW
MODERATOR/IN
REDAKTEUR/IN