STAND
MODERATOR/IN

Audio herunterladen (42 MB | MP3)

Mit dem Frühling starten rund 150.000 Imker in Deutschland in die Bienen-Saison. Aber nur etwa 500 davon sind Berufsimker. Das Imkern als Hobby boomt - seit Jahren wächst die Zahl der Freizeitimker. Was bringt so viele Menschen dazu, Bienen zu halten? Wird das Bienensterben damit aufgefangen? Und warum reiben sich ausgerechnet Naturschützer an den Hobby-Züchtern? Pascal Fournier diskutiert mit Klaus Eisele - Imkerverband Rheinland Pfalz, Martin Klatt - NABU Baden-Württemberg, Alissa Schick - Imkerin

STAND
MODERATOR/IN