STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,3 MB | MP3)

Theater, Ausstellungen, Konzerte – gibt’s alles nicht zurzeit, und wenn die Kulturteile der Zeitungen nicht auch dicht machen wollen, müssen also andere Themen her.

Und das Naheliegendste ist natürlich die Pandemie und ihre Folgen. Unter anderem sorgt die Kampagne #besonderehelden der Bundesregierung für Gesprächsstoff.

Kommunikation #besondereHelden: Durchhaltekampagne der Bundesregierung polarisiert

Wie motiviert man die Bevölkerung zum Durchhalten im „Lockdown light“? Diese Frage versucht die Bundesregierung mit einer Reihe von Videoclips anzugehen, die Regierungssprecher Steffen Seibert ab dem 14. November 2020 auf Twitter mit dem Hashtag #besondereHelden geteilt hat. Die Flut an Reaktionen zeigt: Sie haben einen Nerv getroffen – aber auch den richtigen?  mehr...

Kultur-Update: Zweite Corona-Welle Proteste gegen den Lockdown in der Kultur

Geschlossene Bühnen, Kinos und Konzertsäle, verwaiste Museen, Kunsthallen und Clubs. Die Kulturbranche ist von den Corona-Maßnahmen besonders hart getroffen. Trotz der zugesagten finanziellen Unterstützung fürchten viele Kulturschaffende um ihre Existenz, fordern mehr Anerkennung und bessere Arbeitsbedingungen oder klagen gegen die Schließungen.  mehr...

Kulturmedienschau Die Folgen der Corona-Maßnahmen | 16.11.2020

Heute bespricht die Kanzlerin mit den MinisterpräsidentInnen und –präsidenten weiteres Vorgehen in der Corona-Pandemie. Das Feuilleton nimmt das zum Anlass, um, wie es seine Aufgabe ist, tiefgründiger über die Folgen der Maßnahmen nachzudenken.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Kulturmedienschau Trauer um Kameramann Gernot Roll | 13.11.2020

Er führte die Kamera bei Edgar Reitz’ legendärer „Heimat“-Reihe, bei Helmut Dietls „Rossini“ und vielen anderen großen Filmen: Die Kulturseiten erinnern heute an den Kameramann Gernot Roll, der im Alter von 81 Jahren gestorben ist. Und es geht um das neue Album der australischen Rockband AC/DC.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN