Kulturmedienschau

Benjamin von Stuckrad-Barres „Noch wach?“ dominiert die Medien| 21.4.2023

Stand
AUTOR/IN
Max Knieriemen

Audio herunterladen (3,7 MB | MP3)

Benjamin von Stuckrad-Barres neuer Roman dominiert weiterhin im Blätterwald. Ist „Noch wach?“ ein Schlüsselroman? Und wenn ja, spricht das gegen seine literarische Qualität? Nur das Feuilleton der Süddeutschen Zeitung scheint für den Moment über das Thema hinweg, und kümmert sich stattdessen um die Fake-Band AISIS.

Buchkritik Benjamin von Stuckrad-Barre – Noch Wach?

Mit maximaler Medienaufmerksamkeit begleitet und mit Höchstspannung erwartet: Ist „Noch wach?“ tatsächlich ein Schlüsselroman über den „Boysclub“ des Springerkonzerns und über die Machtmissbrauchsvorwürfe gegen den Ex-Chefredakteur Julian Reichelt? Ein engagierter, sehr lesenswerter Roman in jedem Fall!

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Literatur „Noch wach“ von Stuckrad-Barre: Mehr als ein Springer-Schlüsselroman

„Noch wach“ von Stuckrad-Barre: Mehr als ein Springer-Schlüsselroman

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Kulturmedienschau Fiktion oder Enthüllung? Stuckrad-Barres Sensationsroman „Noch wach?“ | 20.4.2023

Angesichts des neuen Romans vom Bestseller-Autor Benjamin Stuckrad-Barre „Noch wach?“ überschlägt das Feuilleton sich mit Aufmerksamkeit. Mit einer Auflage von 160.000 Exemplaren ist „Noch wach?“ gestartet und gilt als Schlüsselroman der deutschen #Metoo-Affäre in der BILD-Redaktion unter dem ehemaligen Chefredakteur Julian Reichelt gehandelt und gilt auch als Enthüllungswerk über den Springer-Verleger Mathias Döpfner.

SWR2 am Morgen SWR2

Stand
AUTOR/IN
Max Knieriemen