SWR2 Glauben

Behindern oder befähigen? Inklusion und christliche Einrichtungen

STAND
AUTOR/IN
Fides Schopp

Von Fides Schopp

Audio herunterladen (23,7 MB | MP3)

Vom Kindergarten bis zum Arbeitsplatz - christliche Einrichtungen haben für Menschen mit Behinderung in Deutschland exklusive Räume für ihre Bedürfnisse geschaffen.

Für die einen ist die dort geleistete Rundum-Versorgung überlebenswichtig, andere bezeichnen sie als "Parallelgesellschaft", die Inklusion und Teilhabe in unserer Gesellschaft verhindere. Christliche Wohltätigkeitsorganisationen besitzen in Deutschland quasi ein Monopol für die Fürsorge von Menschen mit Behinderung. Daran geknüpft sind viele Gelder und Arbeitsplätze. Ist auch deshalb der Kampf um Inklusion so unerbittlich?

Arbeitsmarkt Werkstätten für Menschen mit Behinderung – Kein Ort für Inklusion?

Kaum Kontakt zu Menschen ohne Behinderung. In den Werkstätten bleiben Menschen mit Handicap unter sich. Doch viele arbeiten gern hier. Auch weil es keine Alternativen gibt?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Bildung Studieren mit Behinderung – Wie inklusiv sind Hochschulen?

Seminarräume sind mit Rollstuhl nicht erreichbar, Online-Vorlesungen bedeuten für Studierende mit Seh- und Hörbehinderung oft neue Barrieren. Wie kann Inklusion an der Uni gelingen?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Gesellschaft Kleinwüchsige Menschen und ihr Alltag – Körpergröße ist nicht alles

Nicht nur Barrierefreiheit ist ein großes Thema für kleinwüchsige Menschen. Auch das Problem, unterschätzt zu werden. Dabei sind sie oft überdurchschnittlich qualifiziert.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN
Fides Schopp