Essay

Beat-Boss trifft Glitterhäuptling

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (36,5 MB | MP3)

Der „Essay“, gegründet 1955, war viele Jahre lang ein inhaltlich hochinteressanter, formal aber eher konventioneller Sendeplatz. Das änderte sich in den 70er Jahren, als junge Popliteraten in der Redaktion ausprobiert wurden.

Im Mittelpunkt von Wolf Wondratscheks Essay steht ein delirantes Gespräch zwischen David Bowie und William S. Borroughs: Über Science-Fiction und Andy Warhol, Buddhismus und Fernsehen, China und den Rock'n'Roll, Drogen, Inspiration und Kunst. Die Rolle von Bowie übernimmt Amon Düül 2-Schlagzeuger Daniel Fichelscher, und er tut das… nun ja: recht experimentell.

STAND
AUTOR/IN