Essay

Barbara Kaufmann: Der Hinterhalt ist das Versteck des Feiglings: Österreich - Opferland

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (46,1 MB | MP3)

„Der Feind sitzt uns im Nacken. Er lauert hinter dem Fenster, er wartet draußen vor der Tür. Denn, wenn es nicht so wäre und natürlich ist es so, da besteht kein Zweifel, da muss man eigentlich gar nicht drüber nachdenken, da gibt es kein „wenn“ und „aber“. Aber. Falls doch, also nur gesetzt den Fall, er käme nicht von draußen. Dann wäre er hier, mitten unter uns.“
Barbara Kaufmanns Nachdenken über Österreich, das ewige Opferland.

STAND
AUTOR/IN