STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (28,3 MB | MP3)

Die Leipziger Literaturzeitschrift EDIT vergab im Oktober neben dem „Essay-Preis“ zum ersten Mal den „Radio-Essay-Preis.“ Gemeinsam mit der Redaktion des SWR2-Essays. Ausgezeichnet wurde ein Text, der sich für eine akustisch opulente Umsetzung auf dem Sendeplatz „Radio-Essay“ am besten eignet. Gewonnen hat den Preis Lisa Krusche mit Ihrem Text „Heul doch!“, einem Plädoyer für „radical softness“, den Mut zu Tränen.

SWR2 Leben Dann heul doch! Über das Jammern

Gejammert wird ununterbrochen. Über Arbeit, Bahn und Wetter, Frauen und Männer…, über Politik. Mal ehrlich: Jammerlappen nerven. Aber vielleicht ist Jammern völlig in Ordnung.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

SWR2 Essay Kummerkunde Kummerhunde

Ich gehe davon aus, dass jedem Anfang ein Kummer innewohnt. Diese Idee ist gar nicht so abwegig, wie sie im ersten Moment erscheint. Nichts ist leichter zu verunsichern als die Liebe. Oder ein Hund. Sagt unser Autor Martin Becker.  mehr...

SWR2 Essay SWR2

STAND
AUTOR/IN