STAND
MODERATOR/IN

Es diskutieren:
Clemens Gleich, freier Journalist und Motorrad-Testfahrer
Michael Lenzen, Bundesverband der Motorradfahrer (BVDM)
Holger Siegel, Vereinigter Arbeitskreis gegen Motorrad-Lärm im BUND
Moderation: Gregor Papsch

Audio herunterladen (40,4 MB | MP3)

Ein Wochenende an der Schwarzwaldhochstraße kann zum Alptraum werden. Dann nämlich, wenn tausende Biker die beliebte Ausflugsstrecke in Beschlag nehmen und Anwohnern und Wanderern das Leben zur Hölle machen, zur Lärm-Hölle. Nicht anders auf der Schwäbischen Alb, in der Eifel oder der Pfalz.

Motorradfahren kann wunderbares Vergnügen bereiten, wenn andere darunter leiden, ist Ärger programmiert. Hinzu kommt, dass die Motorräder in den letzten Jahren viel lauter geworden seien, sagt Clemens Gleich in SWR2 Forum:

„Die Hersteller betreiben massiv Sounddesign und haben damit die Entwicklung zu immer mehr Lärm regelrecht angefeuert.“

Clemens Gleich, Journalist und Testfahrer

Vielen reicht es jetzt. Der Bundesrat fordert Lärm-Obergrenzen und befristete Fahrverbote, Österreich hat sie schon eingeführt. Das gefällt den Bikern natürlich gar nicht, sie wollen ihr Hobby weiterhin frei ausüben und protestieren seit Wochen gegen strengere Regeln.

Wie viel Lärm ist erlaubt, wann wird es zu viel? Und was bringen schärfere Gesetze?

Zeitwort 4.6.1923: Ruth Landshoff macht den Motorrad-Führerschein

Verrücktes Partyhuhn, androgyne Stil-Ikone, Schauspielerin, Literatin und Motorradfahrerin: Ruth Landshoff ist der Inbegriff der Neuen Frau der 1920er Jahre.  mehr...

SWR2 Zeitwort SWR2

Born to be wild Wie gefährlich sind die Rocker?

Es diskutieren:
Dr. Michael Ahlsdorf - Publizist, Chefreporter der Szene-Zeitschrift „Bikers News“, Oliver Huth - stellv. Vorsitzender beim Bund Deutscher Kriminalbeamter in Nordrhein-Westfalen, Dr. Bettina Zietlow - Psychologin, Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen
Gesprächsleitung: Michael Risel  mehr...

SWR2 Forum SWR2

STAND
MODERATOR/IN