STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Die Einmal-Gummihandschuhe „Pinky“ sollen es „frau“ erleichtern, ihre Menstruationsprodukte ohne Hautkontakt „diskret“ zu entsorgen. In den sozialen Netzwerken hagelte es dazu viel Kritik unter den Hashtags #pinkyglove, #pinkygloves und #StopPeriodShaming.

Vor 40 Jahren eroberte eine kleine silberne Scheibe die Musikwelt - jetzt ist sie auch schon fast wieder Geschichte: Die CD! Darum geht es heute auf den Kulturseiten und im Netz.

Feminismus „Pinky Gloves“ — Kontroverse um Menstruation, Mansplaining und pinke Einmal-Handschuhe

Was als girly Handtaschen-Must-Have präsentiert wurde, entwickelte sich nach Ausstrahlung der Vox-Show „Die Höhle der Löwen“ rasant zur Gesellschaftsdebatte: Die Einmal-Handschuhe „Pinky“, gefördertes Produkt zweier ehemaligen Bundeswehr-Soldaten aus dem Münsterland, sollen es „frau“ erleichtern ihre Menstruationsprodukte ohne Hautkontakt „diskret“ und „ohne störende Gerüche“ zu entsorgen.  mehr...

Renaissance der schwarzen Rillen Faszination Schallplatte Zum Vinyl-Comeback in der Klassik

Das Sterbeglöckchen für die Schallplatte läutete gegen Ende der 1980er Jahre besonders laut. Zu reizvoll war die neue Technik der damals boomenden CD, zu störungsanfällig galt das alte Medium Vinyl. Doch die anberaumte Beerdigungszeremonie hat nie stattgefunden, und inzwischen ist der Reiz der LP neu erwacht. Eine unverhoffte Renaissance, die auch vor dem Klassik-Markt nicht Halt macht. Christoph Vratz über die Renaissance der schwarzen Rillen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Netzkultur „Diggers Factory": Vinyl on Demand statt Streaming nonstop

Die Schallplatte erlebt derzeit einen Boom, aber ihre Herstellung ist aufwändig und teuer. Ein On-Demand-Service aus Frankreich will die Produktion für Musiker und Fans erschwinglich machen – und den Kreativen zu mehr Einnahmen verhelfen.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN