STAND
AUTOR/IN

Über kaum ein anderes Thema kursieren aktuell so viele Falschmeldungen und Verschwörungslegenden wie über das Impfen. Deshalb widmet sich die erste Folge des neuen ARD faktenfinder-Podcasts, die am 1. April 2021 erscheint diesem Thema.

Audio herunterladen (4 MB | MP3)

Neben Moderatorin Anja Reschke sind der Historiker Malte Thießen und die Wissenschaftlerin und Science-Influencerin Mai Thi Nguyen-Kim zu Gast.

Gemeinsam diskutieren sie über die Geschichte der Impfskepsis, sowie die Hintergründe von gezielten Falschinformationen, die Gefahren von Impfungen übertreiben, Nebenwirkungen als schlimmer als das Virus selbst darstellen oder einen perfider Plan der Regierung vermuten.

Gleichzeitig wird jedoch auch über die ganz realen Fälle von Nebenwirkungen der Impfung und die seriöse Berichterstattung zum Thema gesprochen und wie Menschen verunsichert und Opfer von Falschmeldungen werden können.

Der faktenfinder-Podcast, der im Wechsel von Anja Reschke und Michail Paweletz moderiert wird, erscheint ab dem 1. April 2021 alle 14 Tage bei tagesschau.de sowie auf der tagesschau-App, der ARD Audiothek und bei anderen Podcast-Plattformen.

Netzkultur Historische Fakten gegen Fake News: Die Plattform GeschichtsCheck.de kämpft gegen Hass im Netz

Mithilfe historischer Fakten Fake News entkräftigen: Auf der Website GeschichtsCheck.de stellen Historikerinnen und Historiker digitale Werkzeugkästen gegen Hassrede im Netz zusammen. Der Kampf um die Wahrheit im Netz sei anstrengend aber notwenig, sagt der GeschichtsCheck-Historiker James Krull in SWR2.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Brauchtum Medien in Zeiten von Fake News: Mach‘s gut, lieber Aprilscherz!

Jemanden in den April schicken hat eine lange Tradition. Aber in Zeiten von Fake News ist den Deutschen die Lust am Aprilscherz anscheinend abhanden gekommen. Mark Kleber hat dem Aprilscherz deshalb einen Abschiedsbrief geschrieben.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gespräch 15 Jahre Twitter – Die Revolution der „Nörgel-Plattform“

Die politische Kommunikation habe sich mit Twitter in den letzten 15 Jahren auf eine Weise revolutioniert hat, „die es mit den Veränderungen durch den Buchdruck vor 500 Jahren aufnehmen kann“, sagt Andreas Bernhard, Kulturwissenschaftler am „Centre for Digital Cultures“ der Leuphana-Universität Lüneburg.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Gespräch Hochaktive „Superspreader“ in Corona-Zeiten: Neue Analyse zur Ausbreitung von Fake News im Netz

Der Kampf gegen Fake News in der Corona-Krise muss dringend effektiver werden. Das hat der Düsseldorfer Kommunikationswissenschaftler Florian Meißner in SWR2 am Morgen gefordert. Meissner hat auf deutscher Seite an der sogenannten „Superspreader-Studie“ teilgenommen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN