Wort der Woche

Atemwende - erklärt von Sandra Richter

STAND
INTERVIEW
Silke Arning

Audio herunterladen (5,9 MB | MP3)

Ein rätselhaftes Wortgebilde, die Atemwende - und zugleich der Titel eines 1967 erschienenen Gedichtbandes von Paul Celan. Der Lyriker gibt wegen seiner Sprachbilder und Metaphern bis heute Rätsel auf. „Atemwende“ - Prof. Sandra Richter, Direktorin im Deutschen Literaturarchiv Marbach wagt eine Einordnung.