Bild einer Frau auf einer Rolltreppe mit Smartphone in der Hand, aufgenommen in Madrid. Aufschrift #Kulturfrauen (Foto: imago images, IMAGO / Cavan Images)

Porträts

#Kulturfrauen: Die gesamte erste Staffel!

STAND

Die Reihe #Kulturfrauen zeigt die spannenden Biografien der Frauen, die auf vielfältige Art und Weise das Kulturleben in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ausmachen und bereichern – 100 Jahre nach dem ersten Weltfrauentag der Geschichte.

Video: drei Porträts von Frauen, die sich trotz Corona nicht unterkriegen lassen.

Die Sängerinnen Magdalena Fischer und Eleonore Majer lassen Stuttgarts Innenstadt zur Bühne werden, Cellistin und Dirigentin Friederike Kienle erprobt neue Formen des Musizierens, und Sängerin Anna Illenberger sorgt mit ihrer hypnotischen Stimme für den perfekten Corona-Soundtrack.

Diese Frauen prägen das Kulturleben im Südwesten

#Kulturfrauen Fantastischer Kunstkosmos in Koblenz: Beate Reifenscheid erschließt am Ludwig Museum neue Horizonte

Mit Kunst Grenzen überwinden, ist eine der Devisen von Beate Reifenscheid, die seit fast 25 Jahren das Ludwig Museum in Koblenz leitet. Die Kunsthistorikerin ist zudem Präsidentin des Deutschen Nationalkomitees des Internationalen Museumsrates (ICOM).  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Stuttgart

#Kulturfrauen Neugierig und offen: Ulrike Groos, Direktorin am Kunstmuseum Stuttgart

Sie kann mehr als Museum, das ist ein Grund für ihren Erfolg: Ulrike Groos ist nach vielen Stationen seit 2010 Leiterin des Kunstmuseums Stuttgart. Und sie traut sich was: Durch ihren Wechsel aus dem öffentlichen Kulturbetrieb in den Kunstmarkt – und wieder zurück – sammelte sie wertvolle Erfahrungen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Karlsruhe

#Kulturfrauen Theater ganz neu denken: Schauspieldirektorin Anna Bergmann vom Badischen Staatstheater

Anna Bergmann packt beherzt große Themen an: ob Frauenquoten für Regisseurinnen, Schauspielerinnen und Theaterautorinnen oder mehr Mitspracherechte für Theatermitarbeitende allgemein. Die momentane Führungskrise am Badischen Staatstheater sieht sie als Chance, Theater grundlegend anders zu denken.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Mainz

#Kulturfrauen Stammgast bei Heidi Klum und im Berliner Adlon: Die Mainzer Modedesignerin Anja Gockel

Anja Gockel setzt auf die Kombination von Mode und Events: Mit ihrer farbenfrohen Mode will die 53-jährige aber nicht nur prominente, sondern alle Frauen und deren Alltag schöner machen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Stuttgart

#Kulturfrauen „Die Geschichte qualmt noch“: Paula Lutum-Lenger, Direktorin Haus der Geschichte BW

Geschichte lebendig erzählen und das Museum in die Gesellschaft hinein öffnen — das ist das Leitmotiv von Paula-Lutum Lenger. Sie leitet das Haus der Geschichte der Geschichte Baden-Württemberg in Stuttgart. Zuvor war sie dort — seit dessen Gründung vor über 30 Jahren — Ausstellungs- und Sammlungsleiterin.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Mannheim

#Kulturfrauen Mit Rhythmus und Flow: Die Drummerin Anika Nilles

Anika Nilles ist eine weltweit gefragte Drummerin, die 2012 durch ihre Musikvideos auf Youtube bekannt geworden ist. Ihre Markenzeichen am Schlagzeug: Der musikalische Flow und die ungeraden Rhythmen. Mit ihrem zweiten Song „Alter Ego“ schaffte Anika Nilles den internationalen Durchbruch.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Ludwigshafen

#Kulturfrauen Vom Glück, auf der Bühne zu stehen: Die Sängerin Julia Neigel

Mit einer Blockflöte fing alles an: Julia Neigel aus Ludwigshafen wusste schon als Kind, dass sie Musikerin werden wollte. Als Jugendliche wandte sie sich aber dann doch der Pop- und Rockmusik zu — ihre Stimme wurde zu ihrem Instrument. Der Durchbruch gelingt ihr 1988: „Schatten an der Wand“ wurde ein Hit und sie als „Jule“ Neigel bekannt.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

#Kulturfrauen Wenn Arbeit auch Freizeit ist: Die Kuratorin Astrid von Asten im Arpmuseum

Eigentlich wollte sie Meeresbiologin werden, doch die Begeisterung für organische Formen brachte sie zu einem ganz anderen Fachgebiet: zur Kunst. Astrid von Asten entwickelte sich zu einer Spezialistin für die Werke von Hans Arp und Sophie Taeuber-Arp. Als Kuratorin im Arpmuseum Bahnhof Rolandseck sitzt sie seit 20 Jahren an der Quelle.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Heidelberg

#Kulturfrauen Wir sind laut und wütend: Jagoda Marinić über Frauenrollen und literarische Texte

Eine große Wut beobachtet Autorin Jagoda Marinić zur Zeit bei vielen Frauen – und kann das gut nachvollziehen. Aus eigener Erfahrung weiß sie aber, dass Wut kein guter Ratgeber ist. Ihr Instrument im Kampf für mehr Diversität und Chancengleichheit sind ihre Texte und ihr Engagement.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

#Kulturfrauen Den nationalen Kulturschatz heben: Sandra Richter, die Direktorin des Deutschen Literaturarchivs Marbach

Sie ist die erste Frau an der Spitze dieser weltweit bedeutenden Literaturinstitution, Herrin über eine Million Bände, über 160 Sammlerbibliotheken. Es sind aber vor allem die Nachlässe – rund 1400 – verschiedenster Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die den intellektuellen und literarischen Reichtum des Archivs ausmachen – von Friedrich Schiller über Franz Kafka bis Hannah Arendt. Diesen zum großen Teil unerschlossenen Archivschatz will die Stuttgarter Literaturwissenschaftler durch verstärkte Digitalisierung für die Öffentlichkeit, aber auch für die internationale Forschung zugänglicher machen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Mainz

#Kulturfrauen Kämpferin für die Kunst: Galeristin Dorothea van der Koelen

Kurz nach dem Abitur hat Dorothea van der Koelen gewagt, was selbst älteren Menschen viel Mut abverlangt: Sie hat all ihre Ersparnisse genommen und eine Galerie aufgemacht. Der Mut wurde belohnt. Inzwischen hat die promovierte Kunsthistorikerin eine weitere Galerie in Venedig eröffnet und gehört zu den einflussreichen Frauen des Kunstbetriebs.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

#Kulturfrauen Beate Kemfert macht Kunstgenuss für alle in den Opelvillen Rüsselsheim

Kunst für alle Altersgruppen und unterschiedlichste Menschen anschaulich und spannend zu machen, ist das erklärte Ziel von Beate Kemfert. Die promovierte Kunsthistorikerin ist Kuratorin der Opelvillen in Rüsselsheim und beschäftigt sich dabei vor allem mit der Kunstgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Karlsruhe

#Kulturfrauen Künstlerische Forscherin: Die Fotografie-Professorin Susanne Kriemann aus Karlsruhe

Susanne Kriemann sieht sich als eine Fotografin an der Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft. Sie hat in Ostdeutschland radioaktiv verseuchte Gebiete und in Sri Lanka die Verschmutzung der Mangrovenwälder mit Plastikmüll dokumentiert. In Karlsruhe recherchierte sie über das Kernforschungszentrum. Dennoch sind ihre Fotografien keine reinen Dokumentationen, sondern künstlerische Arbeiten.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Ludwigshafen

#Kulturfrauen An den richtigen Hebeln: Stefanie Kleinsorge, Bereichsleiterin Kultur der Stadt Ludwigshafen

Stefanie Kleinsorge scheut keine Veränderungen: Vor dem Abitur an einer Firmengründung beteiligt, leitete sie dann ein Tagungshaus und ging mit 39 Jahren an die Uni. Sie wurde Direktorin des Port25 in Mannheim — und schließlich 2020 Bereichsleiterin Kultur der Stadt Ludwigshafen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Tübingen

#Kulturfrauen Ein Leben für die Kunst: Die Direktorin der Kunsthalle Tübingen Nicole Fritz

Seit 2018 steht Nicole Fritz an der Spitze der Kunsthalle Tübingen. Die leidenschaftliche Ausstellungsmacherin lebt für die Kunst, und hat es sich schon früh zur Aufgabe gemacht, deren Kraft in die Welt zu tragen. Damit hat sie die Ausrichtung des traditionsreichen Tübinger Hauses stark verändert.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Stuttgart

#Kulturfrauen Eigene und unverwechselbare Stimme: Die Stuttgarter Sängerin Fola Dada

„Es gibt keine Schublade für mich, nur die Fola Dada-Schublade“, sagt die Stuttgarter Künstlerin Fola Dada über sich selbst. Denn sie vereint viele Talente als Sängerin, Komponistin und Professorin für Jazz-Gesang. Musikalische Vielfalt ist ihr Markenzeichen.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Mainz

#Kulturfrauen Stefanie Böttcher leitet die Mainzer Kunsthalle mit Leidenschaft

„Neugierig, experimentierfreudig und gut vernetzt“ — mit diesem Motto ist Stefanie Böttcher 2015 angetreten, die Kunsthalle Mainz als Institution für zeitgenössische Kunst regional, aber auch national zu etablieren. Zurzeit steuert die Kunsthallen-Direktorin das Haus durch die Corona-Krise und bereitet die neuen Ausstellungen vor.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Heidelberg

#Kulturfrauen Wer andere an Grenzen führt, braucht ihr Vertrauen: Die Choreografin Nanine Linning

Nur wenige haben in den letzten Jahren den modernen Tanz in Baden-Württemberg geprägt wie sie: Die Niederländerin Nanine Linning hat nicht nur künstlerisch erforscht, was auf der Bühne möglich ist, sie hat auch Strukturen aufgebaut — zuerst am Stadttheater Heidelberg, inzwischen mit ihrer eigenen Kompanie.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Stuttgart

#Kulturfrauen Leidenschaft für gemeinsames Musizieren: Elena Graf ist erste Konzertmeisterin des Staatsorchesters Stuttgart

Elena Graf spielt seit sechs Jahren als erste Konzertmeisterin die Violine an der Spitze des Staatsorchesters Stuttgart. Sie führt das Orchester neben dem Dirigenten oder der Dirigentin, eine Position mit großer Verantwortung. Daneben tritt die 32-Jährige regelmäßig bei internationalen Kammermusikfestivals auf — denn ihre Leidenschaft gilt der Kammermusik.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Ludwigshafen

#Kulturfrauen Analog-digitale Schnittstelle: Tanja Weißmann leitet die Stadtbibliothek Ludwigshafen

Tanja Weißmann hat die Ludwigshafener Stadtbibliothek fit für das 21. Jahrhundert gemacht. Neben klassischen Bücherregalen und Leseecken gibt es auch Gaming-PCs, Notebooks und Kreativ-Werkstätten. Mit diesem Konzept hat sie den Ort als beliebten kulturellen Treffpunkt in der Industriestadt etabliert, der Jugendliche zurück in die Bibliothek lockt.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Baden-Baden

#Kulturfrauen Für mehr Mut zur Diversität: Çağla İlk, Direktorin der Kunsthalle Baden-Baden

Çağla Ilk hat gezielt nach einer Leitungsposition gesucht, die sie sich mit jemandem teilen kann. „Vier Augen sehen mehr als zwei, und vier Hände schaffen mehr als zwei“, sagt die 44 jährige Direktorin der Kunsthalle Baden-Baden. Die Zeit der Alleinherrscher in Kultureinrichtungen sei vorbei. Für sie und ihren künstlerischen Partner Misal Adnan Yildiz ist das Arbeiten im Kollektiv auch ein politisches Statement. Çağla Ilk ist in Istanbul geboren und hat dort Architektur studiert. Dann zog es sie nach Berlin, wo sie ihr Studium mit dem Schwerpunkt Architektur-Soziologie fortsetzte. Besonders interessiert sie die Nutzung des öffentlichen Raums für künstlerische Interventionen. Mehrere Jahre arbeitete sie als Dramaturgin und Kuratorin unter anderem für das Maxim Gorki Theater. Ein wichtiges Anliegen ist ihr der Kampf für mehr Diversität in Kultureinrichtungen. Da stehe Deutschland noch ganz am Anfang. Çağla Ilk hofft, dass ihr Beispiel junge Frauen mit Migrationshintergrund ermutigt.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Ulm

#Kulturfrauen „Für mich ist Humor immer die Lösung“: Die Musikerin und Kabarettistin Ariane Müller aus Ulm

Seit sie 15 ist, steht Ariane Müller auf der Bühne, als Pianistin, Gitarristin, Theatermusikerin. Sie hat Musicals wie „Hair“ arrangiert und tritt auch als Komikerin und Bandleaderin auf. 2020 gewann sie den Deutschen Kleinkunstpreis in der Kategorie Chanson, zusammen mit ihrer Partnerin Julia Gámez Martin als Duo „Suchtpotenzial“. Mit dem neuen Programm „sexuelle Belustigung“ tourt das Duo normalerweise durch die ganze Republik, jetzt spielt die 40-jährige Ulmerin wegen Corona eher ins Leere, ohne Publikum.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

#Kulturfrauen Pop-Musikerin Mine: Tiefsinniger Soundtrack der Generation Y

Mine, bürgerlich eigentlich Jasmin Stocker macht Pop mit ganz besonderen Arrangements. Heute lebt die Pop-Musikerin in Berlin — ihre ersten Schritte im Leben wie in der Musik hat sie aber im Südwesten gemacht. Von der schwäbischen Dorfidylle bei Remshalden und Stuttgart ist Mine nach einem Studium an der Musikhochschule Mainz und der Popakademie in Mannheim zu den großen Pop-Bühnen Deutschlands aufgebrochen. Mine besticht mit treffenden Texten und dem passenden „Killa-Beat“ in jedem ihrer Songs und hat sich so ganz frech in die Spotify-Playlists der Menschen geschlichen. Mit eigenen Tracks und Kollaborationen mit Künstler*innen wie Samy Deluxe, Edgar Wasser, den Orsons oder auch Fatoni.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

#Kulturfrauen „Es wird schon klappen“: Verlegerin Karin Schmidt-Friderichs bleibt mutig

Eigentlich wollte Karin Schmidt-Friderichs Architektin werden. Nach abgeschlossenem Diplom und einigen Berufsjahren wagte sie sich jedoch an etwas ganz Neues: Sie wurde Verlegerin. Erfolgreich noch dazu und seit 2019 steht Schmidt-Friderichs an der Spitze des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels — der wichtigsten Interessenvertretung der deutschen Buchbranche.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

#Kulturfrauen Großes Kino im Westerwald: Die Hachenburger Kino-Inhaberin Karin Leicher

Von Hachenburg im Westerwald in die „New York Times“: Die Kino-Betreiberin Karin Leicher hat mit ihren ungewöhnlichen Aktionen sogar schon Interesse jenseits des Atlantiks geweckt. Nicht nur kommerzielle Blockbuster, sondern auch sehenswerte Dokumentationen und Autorenfilme werden im Multiplex-Kino gezeigt, das sie mit zwei Geschäftspartner*innen im Westerwald leitet. Dort ist es ein kulturelles Highlight.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN