SWR2 Geld, Markt, Meinung

Auslaufmodell Schwimmbad

STAND
MODERATOR/IN
Michael Wegmer

Schon vor Corona war die Lage der Schwimmbäder in Deutschland schwierig. In den vergangenen 20 Jahren sind 1400 Bäder in Deutschland dichtgemacht worden. Schwimmbäder sind immer Zuschussgeschäfte und stehen deshalb ganz oben auf der Streichliste von Kommunen, wenn gespart werden muss. Corona verschärft die Situation: Viele Bäder können in diesem Sommer gar nicht aufmachen, zum Beispiel weil das nötige Zusatzpersonal fehlt.

Weitere Themen der Sendung:

  • Beispiel Bürgerbad in Merzhausen: Zukunftsmodell oder Abschieben der Verantwortung? Ein Beitrag von Katharina Fortenbacher-Jahn.
  • DLRG: Warum ist Schwimmen ein Kulturgut? Interview mit Achim Haag, DLRG-Präsident und ehemaliger Bürgermeister von Altenahr.
  • Niemand will mehr Bademeister werden - wie gehen Bäder in Rheinland-Pfalz mit dem Personalproblem um? Ein Beitrag von Lena Stadler.
  • Home-Office, Homeschooling, Home Swimming - Poolbauer so gefragt wie nie. Ein Beitrag von Wolfgang Brauer.
  • Welche Alternativen gibt es zur Schwimmbad-Schließung? Interview mit Professor Gisela Färber, Finanzwissenschaftlerin an der Hochschule Speyer.

Moderation/Redaktion: Michael Wegmer

STAND
MODERATOR/IN
Michael Wegmer