STAND

Im Gespräch mit Kathrin Hondl

Deutsch und Französisch sind die beiden Sprachen, in denen Anne Weber zu Hause ist. Geboren 1964 in Offenbach, lebt sie seit Jahrzehnten in Paris. Ihre ersten Romane schrieb sie auf Französisch und übersetzte sie danach ins Deutsche. Seit einigen Jahren macht sie es umgekehrt. Auch als literarische Übersetzerin arbeitet Anne Weber in beide Richtungen.
Für ihren Roman "Annette, eine Heldinnenepos" bekam Anne Weber den Deutschen Buchpreis 2020.
Ein SWR2 Zeitgenossen-Gespräch über deutsch-französische Rätsel, über Sprache und Literatur, über Deutschland und Frankreich. (SWR 2018)

STAND
AUTOR/IN