Zeitgenossen

Anna Bergmann: „Als Regisseurin mache ich die Ansagen“

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (42,6 MB | MP3)

Ihr Antritt als Schauspieldirektorin am Badischen Staatstheater 2018 war ein Paukenschlag: nicht nur, dass Anna Bergmann in der 300 jährigen Geschichte des Hauses die erste Frau auf diesem Posten war, sie machte auch gleich deutlich, dass sie antritt, um die patriarchalen Strukturen am Theater endgültig aufzubrechen. Für die 43 Jährige stand früh fest: „Irgendwann muss ich mal ein eigenes Haus haben, damit sich die Dinge ändern“.

Frauenpower für Karlsruhe

Als Anna Bergmann dann in Karlsruhe verkündete, in ihrer ersten Spielzeit ausschließlich Regisseurinnen zu verpflichten, sorgte das bundesweit für Aufsehen. Und ihr Vorstoß hat Wirkung gezeigt: die Männerbastion Theater bröckelt inzwischen an vielen Orten. Doch Anna Bergmann will noch mehr erreichen: „Irgendwann wird es heißen: das Revolutionstheater in Karlsruhe - erst die Frauen und dann der komplette Strukturwandel.“

Karlsruhe

#Kulturfrauen Theater ganz neu denken: Schauspieldirektorin Anna Bergmann vom Badischen Staatstheater

Anna Bergmann packt beherzt große Themen an: ob Frauenquoten für Regisseurinnen, Schauspielerinnen und Theaterautorinnen oder mehr Mitspracherechte für Theatermitarbeitende allgemein. Die momentane Führungskrise am Badischen Staatstheater sieht sie als Chance, Theater grundlegend anders zu denken.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

STAND
AUTOR/IN