SWR2 Geld, Markt, Meinung

Amazon: Markt. Macht. Monopol?

STAND
MODERATOR/IN
Michael Herr

Der US-Konzern Amazon gilt als einer der großen Gewinner der Corona-Krise: Mehr als die Hälfte des Online-Handels in Deutschland läuft mittlerweile über die Plattformen des Weltkonzerns. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, der Onlinehändler gilt als kunden- und serviceorientiert. Doch es mehren sich die Zeichen, dass Amazon diese dominierende Marktposition ausnutzt, zum Schaden der Konkurrenz, der Kund*innen und des freien Handels. Und auch als Arbeitgeber genießt der Konzern weiterhin einen zweifelhaften Ruf. Wie soll man sich als mündiger Verbraucher verhalten?

Audio herunterladen (28,9 MB | MP3)

Weitere Themen unserer Sendung:

  • Geschätzt und verachtet: Mainzer Studierende und ihr Blick auf den Onlineriesen. Eine Straßenumfrage aus Mainz.
  • Wie Amazon seine Händler an die Kandare nimmt. Beitrag von Julian Gräfe.
  • Aus Macht wird Bedrohung? Was Amazons Position für den freien Onlinehandel und die Kund*innen bedeutet. Gespräch mit Thomas Höppner, Kartellrechtsexperte und Professor an der TH Wildau.
  • Die Wettbewerbshüter schlagen zurück. Statements von Magarete Vestager, EU-Wettbewerbskommissarin.
  • Die große Expansion? Wie Amazon neue Märkte erobert. Beitrag von Jutta Kaiser
  • Arbeitgeber Amazon: Erfahrungen einer Beschäftigten aus Koblenz. Beitrag von Wolfgang Brauer.
  • Wir Kund*innen haben es in der Hand! Kommentar von Stephanie Geißler.

Moderation/Redaktion: Michael Herr

STAND
MODERATOR/IN
Michael Herr