Wort der Woche Tropenkoller - erklärt von Sandra Richter

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
14:05 Uhr
Sender
SWR2

Ende des 19. Jahrhunderts taucht der „Tropenkoller" plötzlich auf und steht zunächst für Erregungszustände aufgrund der klimatischen Verhältnisse in den Tropen. Hinter dem umstrittenen Begriff, der eine rasche Verbreitung als typische Kolonialrhetorik erlebt, verbirgt sich aber wesentlich mehr: Wer in Kolonialzeiten den „Tropenkoller“ hatte, konnte sich gegenüber Landesbewohnern ausfallend benehmen, er hatte eine Art Freifahrtschein für ein rassistisches Verhalten und Despotismus.

AUTOR/IN
STAND