Warum die Kirchen auf einen öffentlichen Glauben pochen Kein stilles Kämmerlein

AUTOR/IN
Dauer

Ist Glaube allein Privatsache oder dürfen sich die Kirchen im säkularen Staat politisch einmischen? Angesichts sinkender Mitgliederzahlen wird diese Frage auch öffentlich immer stärker diskutiert. Von Holger Gohla

AUTOR/IN
STAND