Video-Experiment Kaiserstraße 38: Enteignung der Mainzer Familie Fulda

AUTOR/IN
Dauer

Jakob Neundorfer erinnert an die Enteignung des Mainzer Bankhausbesitzers Dr. Isaac Fulda. Das Haus mit der Nummer 38 in der Kaiserstraße ist eines von den wenigen gut erhaltenen Häusern, das noch den Geist der Vergangenheit ausstrahlt. Es wurde deshalb zum Ausgangspunkt seines filmischen Kurzessays: Auszüge aus Dokumenten über die Enteignung sind wie durch "Geisterhand" an die Wände geschrieben und mittels Stop-Motion-Technik festgehalten. Der Arbeitskreis "Israel" des Theresianum Mainz unterstützte die Recherchen zur Familie Fulda.

AUTOR/IN
STAND