Tagesgespräch Johannes Kahrs (SPD): „Die Grundrente nicht zum Säulenheiligen machen!”

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
7:07 Uhr
Sender
SWR2

Der SPD-Haushaltspolitiker Johannes Kahrs hat im Streit über die Grundrente Union und SPD zum Kompromiss aufgerufen. Im SWR2-Tagesgespräch wandte sich Kahrs gegen Kritiker auch in der eigenen Partei, die deswegen den Fortbestand der Großen Koalition in Frage stellen. Dabei bezog sich Kahrs auf den früheren NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans, der für den SPD-Vorsitz kandidiert und die Grundrente als Sollbruchstelle für die Große Koalition bezeichnet hatte. Das sei falsch und stärke nur die Gegenseite, sagte Kahrs. Alle Beteiligten sollten sich wieder an der Sache orientieren und nicht innerparteiliche Wahlkämpfe führen.

STAND