SWR2 Zeitgenossen Wolfgang Thierse, Politiker

Im Gespräch mit Reinhard Hübsch

„Wenn man den Aspekt des Zusammenbruchs der DDR betont, sollte man zugleich den Charakter der friedlichen Revolution nicht bestreiten“, sagt der ehemalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse im Rückblick zum Fall der Berliner Mauer am 9.11. 1989.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
17:05 Uhr
Sender
SWR2

Im SWR2 Zeitgenossen-Gespräch bezeichnet sich der 1943 in Breslau geborene SPD- Politiker als einen „von Kindesbeinen an politischen Menschen“. Wolfgang Thierse  hörte schon als Junge in Südthüringen Westradio, vor allem Berichte aus dem Bundestag. Im Januar 1990 trat er in die Ost-SPD ein. Wichtig sei ihm immer gewesen, dass sich die Menschen im Osten „nicht als Verlierer fühlen“.

(Produktion 2013)

INTERVIEW
STAND