SWR2 Tandem Filmpremiere beim Mauerfall. Ein doppelt historischer Abend

Dirk Kummer hat dem 9.November 1989 entgegengefiebert. Für diesen Abend war die Premiere eines Films angesetzt, der schon lange für Diskussionen gesorgt hatte: "Coming out", der erste Film über schwules Leben in der DDR.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
19:05 Uhr
Sender
SWR2

Der 22-jährige Dirk Kummer war damals Regieassistent des DEFA-Regisseurs Heiner Carow, der ihm spontan eine der Hauptrollen gab. Die historische Filmpremiere wurde angesichts des Mauerfalls an diesem Abend zur Nebensache, von der Premierenfeier aus gab es erste Stippvisiten in den Westen. Seither hat Dirk Kummer neben der Schauspielerei auch Regie geführt und Drehbücher geschrieben, immer wieder über Ost-West-Themen. Sein Film "Zuckersand" über eine Kindheit in der DDR wurde 2018 mit dem Grimmepreis geehrt. Im Frühjahr 2020 erscheint seine Miniserie "Warten auf' n Bus" über Menschen in der brandenburgischen Provinz.

Musiktitel:

Welcome to my hell
Raphael Gualazzi + Puppini Sisters
CD: Happy Mistake (Deluxe Edition)

Bei mir bist du schön
Caecilie Norby
CD: Arabesque

Tann Tanbou a
Toto Bona Lokua
CD: Bondeko

You will not die
Ganes
CD: Caprize

Anschließend:

Akte 88, Staffel 2, Folge 7: Esta Es La Casa

Am entlegensten Ufer eines entlegenen Sees soll sie sein: die Villa, wo Hitler angeblich seine letzten Tage verbracht hat. Das müssen die SWR-Redakteure Filz und Lissek sehen. Sie mieten ein Boot. Aber irgendwer war schon vor ihnen da...

Dauer
MODERATOR/IN
STAND
REDAKTION
INTERVIEW