Hier geht’s rund: Der Kreis. (Foto: Imago, imago/blickwinkel)

Matinee Runde Sache – Der Kreis

Sonntagsfeuilleton mit Nicole Dantrimont

Kreise gelten in den meisten Kulturen als perfekte Form. Und sie begegnen uns überall in unserem Alltag: von der Erfindung des Rades bis zu Geometrie und Kuchendiagramm, vom runden Tisch bis zum "Inner Circle", von Kreislauf bis Kreistanz, von der Geldmünze bis zum Heiligenschein.

Schon vor Jahrtausenden haben die Menschen riesige Steinkreise aufgestellt: Rituelle Kreise, die bis heute Rätsel aufgeben. Und in der japanischen Zen-Tradition gilt "Enso", der Kreis, als Symbol für Erleuchtung, Stärke, Eleganz, das Universum und die Leere. Die SWR2 Matinee nimmt den Zirkel in die Hand und huldigt dem Kreis, diskutiert seine Kurven, berechnet seine Inhalte und Potentiale und vermisst seine sozialen, symbolischen und alltäglichen Dimensionen.

Gesprächspartner der Sendung sind Prof. Albrecht Beutelspacher, Direktor des Mathematikums in Gießen, Dr. Adele Schlombs, Direktorin des Museums für Ostasiatische Kunst in Köln und der so genannte "Kreiselpapst", Prof. Werner Brilon, vom Lehrstuhl für Verkehrswesen an der Ruhr Universität Bochum.

MODERATOR/IN
STAND