Ach Kinder, müsst Ihr immer streiten?  (Foto: Imago, blickwinkel)

SWR2 Matinee Beizeiten: richtig streiten

Sonntagsfeuilleton mit Manuela Reichart

"Nicht jene, die streiten, sind zu fürchten, sondern jene, die ausweichen" hat einer Zitatensammlung zufolge die österreichische Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach einmal bemerkt. Die Kommunikations-Wissenschaftlerin und Politologin Andrea Römmele dürfte ihr recht geben. Sie zählt zu den Gesprächsgästen dieser SWR2 Matinee und wünscht sich eine neue Streitkultur in der Politik. Denn Streiten heißt ja auch: Meinungsverschiedenheiten offen austragen.

Deutsche Amtsrichter wie Olaf Riecke aus Hamburg hingegen würden sich wohl freuen, wenn Nachbarn etwas seltener wegen Kleinigkeiten den Rechtsstreit suchten. Der Urstreit wiederum heißt Bruderzwist und lässt sich von Kain und Abel in direkter Linie bis in die Popmusik des mittleren und späten 20. Jahrhunderts nachweisen.

Redaktion: Fabian Elsäßer
Musik: Frank Armbruster

Ausgewählte Beiträge zum Anhören

MODERATOR/IN
STAND