SWR2 Leben Wohnen in der Hagebutze

Ein Heidelberger Wohnprojekt im Mietshäuser-Syndikat
Von Christine Werner

Dauer

Vier Jahre haben sie das Projekt geplant. Haben mit der Stadt verhandelt, Gelder über Direktkredite gesammelt, Unterstützer organisiert - und jeden Schritt basisdemokratisch besprochen. Jetzt haben Paul Pfeifer und 38 Mitstreiter einen Wohnblock auf einer Heidelberger Konversionsfläche gekauft. Ihr Traum vom bezahlbaren Wohnen wird wahr. Denn ihre "Hagebutze" kooperiert mit dem Mietshäuser-Syndikat, das "dem überhitzten Mietmarkt Wohnungen entziehen will". Bis die Ersten einziehen können, dauert es aber noch. Jetzt müssen erst einmal Wände herausgerissen und Böden erneuert werden. (Produktion 2016)

STAND