SWR2 Glauben „Aufgefahren in den Himmel“

Interreligiöse Spurensuche einer menschlichen Sehnsucht
Von Susanne Krahe

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:05 Uhr
Sender
SWR2

Im christlichen Glaubensbekenntnis heißt es: "Aufgefahren in den Himmel". Doch selbst gläubige Menschen wissen heute mit der "Himmelfahrt" nicht viel anzufangen. Einerseits passt sie nicht zum modernen Weltbild, andererseits hält sich der Traum von "himmlischen" Zuständen und paradiesischen Orten hartnäckig in Redewendungen und Liedtexten. Es gehört wohl zum Menschen, nach Höherem zu streben und die irdischen Grenzen - eines Tages? - zu überschreiten. Die Sendung zeichnet theologische Gedanken auch in anderen Religionen nach und sucht nach modernen Anknüpfungsmöglichkeiten.

STAND