SWR2 Forum Angriff auf die Synagoge - Was folgt aus dem Anschlag in Halle?

Es diskutieren:
Prof. Dr. Gudrun Hentges, Politikwissenschaftlerin, Universität Köln
Dr. Axel Salheiser, Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft, Jena
Rafael Seligmann, Publizist und Autor, Berlin
Gesprächsleitung: Matthias Heger

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
17:05 Uhr
Sender
SWR2

Er wollte die Synagoge stürmen, schoss auf Passanten und Polizei, filmte seine Tat live mit der Helmkamera - zwei Menschen starben.

Noch nie zuvor war mit ähnlicher Kaltblütigkeit und Waffengewalt eine jüdische Einrichtung in der Bundesrepublik angegriffen worden, wie am vergangenen Mittwoch in Halle. Politiker aller Parteien zeigen sich bestürzt und betroffen. Aber was folgt aus diesem Terrorakt des 27-jährigen Tatverdächtigen?

War sein Angriff die brutale Spitze einer neuen, antisemitischen Stimmung, die sich 75 Jahre nach der Nazi-Diktatur wieder ausgebreitet hat? Sind Behörden und Regierungen in Bund und Ländern zu fahrlässig im Umgang damit?

Wie gefährdet leben Menschen jüdischen Glaubens in Deutschland und wo in der Gesellschaft verbergen sich ihre Verfolger?

STAND