SWR2 Forum Die beleidigte Gesellschaft –

Brauchen wir mehr Respekt?

Es diskutieren:
Teresa Bücker, Chefredakteurin des Online-Magazins "Edition F", Berlin
Dr. Niels Van Quaquebeke, Professor für Leadership and Organizational Behavior, Kühne Logistics University Hamburg
Dr. Susanne Schmetkamp, Philosophin, Universität Basel
Gesprächsleitung: Norbert Lang

Dauer

Ob in sozialen Medien oder auf politischer Bühne, ob auf dem Schulhof oder im Altenheim, ob am Arbeitsplatz oder in der Familie: Beinahe überall wird über Respektlosigkeit geklagt und mehr Respekt eingefordert.

Aber was meint der Begriff eigentlich, und warum wird er so inflationär benutzt? Für Sozialwissenschaftler ist Respekt der "Kitt der Gesellschaft".

Geht uns tatsächlich der Zusammenhalt verloren, wenn wir gegenüber Autoritäten, Institutionen oder im Umgang miteinander, zu wenig Respekt zeigen? Hat wirklich alles und jeder Respekt verdient?

STAND