SWR2 Forum Aufbruch oder Rückzug?

Europa hat die Wahl

Es diskutieren:
Evelyne Gebhardt, Vize-Präsidentin des Europäischen Parlaments, Künzelsau
Prof. Dr. Andreas Maurer, Politikwissenschaftler, Universität Innsbruck
Prof. Dr. Andreas Rödder, Historiker, Universität Mainz
Gesprächsleitung: Claus Heinrich

Dauer

Entscheidet sich bei der Europawahl am 26. Mai das Schicksal der EU? Nach Umfragen könnten Nationalisten und Populisten die Macht im Parlament übernehmen. Die EU wie wir sie bisher kannten, erscheint von innen bedroht.Was setzen die Europa-freundlichen Kräfte dagegen? In Deutschland ist von Wahlkampf noch wenig zu spüren. Die Akzente setzt Frankreich: Präsident Macron fordert nicht weniger als einen "Neubeginn für Europa". Aber ist jetzt die Stunde, der EU noch mehr Macht zu überlassen, wie es Macron vorschlägt? Mit welchen Konzepten lassen sich Wählerinnen und Wähler für Europa gewinnen? Und wie dringt man mitten im Brexit-Chaos, im Wahlkampf damit durch?

STAND