Politik DGB feiert seinen 70.Gründungstag: Erfolgreiche Vergangenheit, labile Zukunft

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
6:00 Uhr
Sender
SWR2

„Die Gewerkschaften sind ein wesentlicher Faktor für die Qualität des Lebens“, so Wolfgang Schroeder über den DGB. Die Bilanz zum 70. Jahrestag der Gründung falle allerdings gemischt aus. So habe das Versagen des Genossenschafts-Systems in den 80er Jahren langfristig zum Fehlen preisgünstiger Wohnungen beigetragen, so der Politikwissenschaftler in SWR2.

Der DGB sei während seines Bestehens vor allem eine „Männergewerkschaft“ geblieben. Wolfgang Schroeder: „Wenn man eine Gewerkschaft für alle sein will, muss man auch die ganze Vielfalt der Arbeitswelt repräsentieren“.

Als problematisch erachtet der Politikwissenschaftler den schwindenden politischen Einfluss des DGB. Hauptgrund sei die Krise der SPD als dem „privilegierten Partner“ des DGB: „Die Partei ist so schwach, dass hier zukünftig gar nicht denkbar ist, dass die Gewerkschaften über diesen Kanal ihre Interessen vertreten“.

INTERVIEW
STAND