Architektur Neue BND-Zentrale in Berlin - Nikolaus Bernau über Architektur der Staatsmacht

AUTOR/IN
Dauer

Ein fast 300 Meter langer Trutzbau mit 260.000 Quadratmetern: Die neue BND-Zentrale in Berlin wirke mit ihren 14.000 Fenstern wie eine monumentale mittelalterliche Festung, so der Kunstwissenschaftler und Journalist Nikolaus Bernau. Es handle sich um eine Form von Machtarchitektur, allerdings nicht der Politik, sondern der Verwaltung.

AUTOR/IN
STAND