Kulturmedienschau Serebrennikow inszeniert "Nabucco" unter Hausarrest | 12.3.2019

AUTOR/IN
Dauer

Auf Twitter erhitzt die Geburtstagsparty des früheren Spiegel-Journalisten Matthias Matussek die Gemüter. Außerdem berichten die Kulturteile der Zeitungen, gedruckt und online, über die Ausweisung deutscher Journalisten aus der Türkei sowie über Verdis „Nabucco“ an der Hamburger Staatsoper, aus der Ferne inszeniert von dem russischen Regisseur Kirill Serebrennikow, der seit 15 Monaten in seiner Moskauer Wohnung in Hausarrest sitzt.

AUTOR/IN
STAND