Tagesgespräch Günther Oettinger (CDU): „Alles tun, um der italienischen neuen Regierung Arbeit zu erleichtern“

AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
8:00 Uhr
Sender
SWR2

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger hat die Einigung in Italien auf eine neue Regierung zwischen den 5-Sternen und den sozialdemokratischen PD begrüßt. Im SWR Tagesgespräch sagte der Europapolitiker, es sei „eine gute Entwicklung“, wenn jetzt in Italien „eine proeuropäische Regierung“ ins Amt komme. Dadurch werde dem früheren Innenminister Matteo Salvini, „einem Populisten, der in Badehose Politik macht, eine Grenze aufgezeigt“. Der neuen Regierung stellte Oettinger Unterstützung aus Brüssel in Aussicht. Man werde jetzt sicher bereit sein, „alles zu tun, um der neuen italienischen Regierung die Arbeit zu erleichtern und damit auch zu belohnen.“

AUTOR/IN
STAND