Gespräch Daniela Schwarzer: Italien kann sich ohne Vertrauen der Finanzmärkte nicht refinanzieren

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
6:00 Uhr
Sender
SWR2

Kein Signal an Italien zu senden, hätte die EU-Kommission in Haushaltsfragen ihre politische Glaubwürdigkeit gekostet, so Daniela Schwarzer, Direktorin der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, DGAP, zu einem möglichen EU-Defizitverfahren wegen der weiter steigenden italienischen Verschuldung. "Die Eskalation mit Brüssel kann auch für Italien sehr gefährlich werden - und damit für die gesamte Eurozone", so Schwarzer. Die populistische Regierung werde spüren, dass sie sich ohne Vertrauen der Finanzmärkte in die italienische Haushaltspolitik nicht refinanzieren könne. Kurzfristige Änderungen seien aber nicht zu erwarten, da Lega-Parteichef Salvini versuchen werde, den Konflikt mit Brüssel vorläufig politisch auszunutzen.

AUTOR/IN
STAND