Gespräch „Blinder Galerist“ Johann König: Wie man mit Kunst handelt, ohne sie zu sehen

AUTOR/IN
Dauer

Schon vor dem Abitur hat er seine erste Kunstgalerie eröffnet, heute gehört der 37-jährige Johann König zu den erfolgreichsten Galeristen Deutschlands – obwohl er durch einen Unfall in seiner Jugend fast erblindet ist. Das wussten nur wenige, bis er darüber ein Buch veröffentlicht hat: „Blinder Galerist“. „Ich möchte Menschen animieren, sich Sachen zu trauen, auch wenn sie unvernünftig erscheinen“, sagt der 37-Jährige in SWR2.

AUTOR/IN
STAND