Gesellschaft Über Gewalt gegen Frauen: Friedensnobelpreisträger Denis Mukwege in Tübingen

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
12:33 Uhr
Sender
SWR2

Es ist eine besondere Ehre für das Deutsche Institut für ärztliche Mission kurz Difäm. Der kongolesische Arzt und Friedensnobelpreisträger Denis Mukwege ist nach Tübingen gekommen, um über seine Arbeit und die Zusammenarbeit mit dem Difäm zu sprechen. Mit dem kirchlichen Hilfswerk aus Tübingen ist Mukwege seit vielen Jahren verbunden. Sie unterstützen die wichtige Arbeit im Krankenhaus im ostkongolesischen Bukavu. Bei einem Vortrag am Abend des 23. Juni berichtete Mukwege über bestialische Verbrechen an Frauen.

AUTOR/IN
STAND