Genie und Wahnsinn – Prof. Dr. med. Rainer Matthias Holm-Hadulla im Gespräch

AUTOR/IN
Dauer

"Viele große Künstler haben nicht Großartiges geleistet, weil sie Drogen genommen haben, sondern obwohl," sagt Rainer Matthias Holm-Hadulla, Professor für psychotherapeutische Medizin an der Universität Heidelberg und Autor verschiedener Publikationen zum Thema Kreativität und Wahnsinn. Egal ob Schizophrenie, bipolare Störung oder Depression, alle diese pathologischen Phänomene wurden in früheren Zeiten gerne pauschal als Wahn bezeichnet. Und erst mit dem Attribut "Wahnsinn" scheint das Genie vollkommen zu sein.

Homepage von Prof. Dr. Holm-Hadulla: https://www.holm-hadulla.com/de

AUTOR/IN
STAND