Ausstellung Skulpturen der Bildhauerin Emy Roeder in Mainz

AUTOR/IN
Dauer

Emy Roeder war eine der profiliertesten Bildhauerinnen des 20. Jahrhunderts. Doch heute ist die 1971 in Mainz gestorbene Künstlerin kaum noch bekannt, auch weil die Nationalsozialisten ihre Kunst als „entartet“ brandmarkten. Gemeinsam mit dem Museum im Kulturspeicher Würzburg und dem Berliner Georg Kolbe Museum zeigt das Landesmuseum Mainz rund 140 ihrer Skulpturen und Zeichnungen: “Emy Roeder. Das Kosmische allen Seins“.

AUTOR/IN
STAND