Albrecht von Lucke: SPD kämpft mit neuem Rentenkonzept um eigene Bedeutung

AUTOR/IN
Dauer

Als Ringen der SPD um ihre eigene Bedeutung interpretiert der Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke, Redakteur der "Blätter für deutsche und internationale Politik", die neuen Initiativen der Partei in der Renten- und Sozialpolitik. Trotz schlechter Umfragewerte herrschten aber weiterhin Streitigkeiten um den Kurs der Partei. Neben dem Vorschlag von Arbeitsminister Heil zu einer Grundrente kursiere auch das Konzept des Berliner Bürgermeisters Michael Müller zu einem solidarischem Grundeinkommen. Finanzminister Olaf Scholz dagegen klammere sich an den Haushaltsprinzip der schwarzen Null.

AUTOR/IN
STAND